Umweltpolitik

Qualitäts- &
Umweltpolitik

Unsere
Umweltpolitik

In der Umweltpolitik vom LZA Logistik Zentrum Allgäu sind die allgemeinen Handlungsgrundsätze des Umweltschutzes festgelegt, die sich unsere Firma für ihre Tätigkeit gegeben hat. Unsere Umweltpolitik – die Arbeitsschutzpolitik ist integriert – besteht aus folgenden Leitsätzen:Umweltschutz ist neben dem Hauptziel, Erträge durch Leistung und Lieferung von Qualität zu erwirtschaften, eine zentrale Unternehmensaufgabe und damit fester Bestandteil der Unternehmensziele. Da wir wissen, dass Umweltschutzmaßnahmen in vielen Fällen zu Kosteneinsparungen führen, suchen wir ständig nach neuen Möglichkeiten, den Umweltschutz zu verbessern und gleichzeitig die Ertragskraft der Logistik Zentrum Allgäu dadurch zu stärken. Hierzu gehören das nachhaltige, sparsame Wirtschaften mit Ressourcen und die ständige Verbesserung der ökologischen und ökonomischen Effizienz. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist auch die Erhaltung der Gesundheit aller Mitarbeiter.

  1. Grundlagen unseres Handelns im Umweltschutz sind die gesetzlichen und behördlichen Vorgaben sowie darauf aufbauende interne Umweltstandards und -regelungen. Dabei sehen wir die gesetzlichen Bestimmungen als Mindestanforderungen und werden, wo es technisch möglich und wirtschaftlich vertretbar ist, Maßnahmen ergreifen, die darüber hinausgehen.
  2. Die Betriebsstätten vom Logistik Zentrum Allgäu sind und werden umweltgerecht geplant, ausgewählt, errichtet und betrieben. Hierbei berücksichtigen wir neben technologischen und ökonomischen Gesichtspunkten auch deren Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit.
  3. Logistik Zentrum Allgäu nutzt die wirtschaftlich vertretbaren und technischen Möglichkeiten, um Emissionen und Abfälle/Reststoffe zu vermeiden oder zu vermindern. Nicht vermeidbare Emissionen und Abfälle werden umweltgerecht beseitigt. Wo es möglich ist, werden verwendete Stoffe der Verwertung bzw. der Wiederverwertung zugeführt.
  4. Wir überwachen und beurteilen regelmäßig und systematisch die Einhaltung der Umweltpolitik und den Stand des Umweltschutzes in unseren Unternehmen. Schwachstellen, die wir erkennen, nutzen wir zur Formulierung neuer konkreter Ziele und ergreifen die notwendigen Maßnahmen zur Verbesserung. Fortschritte, die wir erreicht haben, werden ebenso dokumentiert und bilden eine der Grundlagen für die Motivation unserer Mitarbeiter.
  5. Wir informieren unsere Mitarbeiter ausführlich über Umweltaspekte und binden sie auf allen Ebenen in die Umweltschutzaktivitäten mit ein. Durch Information, Schulung und offenen Dialog fördern wir das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiter und motivieren sie zu persönlichem Engagement für den Umweltschutz.
  6. Wir arbeiten mit den Behörden, Verbänden und anderen Fachinstitutionen in Fragen des Umweltschutzes zusammen und nutzen den Dialog mit interessierten Kreisen zur Weiterentwicklung des betrieblichen Umweltschutzes. Das LogistiK Zentrum Allgäu betreibt eine offene Informationspolitik nach innen und außen, um das Vertrauen in unser verantwortungsvolles Handeln im Umweltschutz zu festigen, aber auch um unsere Standpunkte zu vertreten.
  7. Durch Integration des Umweltmanagements in das Qualitätsmanagementsystem profitieren wir von den Synergieeffekten und entsprechen den Forderungen unserer Kunden auch nach ökologischen Qualitätsstandards.
  8. Das LZA Logistik Zentrum Allgäu ist ständig bemüht, unsere Umweltpolitik zu verbessern und an neue Gegebenheiten anzupassen. Wir vermeiden Umweltbelastungen so gut wie möglich.
  9. Die Umweltpolitik wird unseren Mitarbeitern vermittelt und regelmäßig auf ihre Angemessenheit von uns überprüft.
  10. Wir verpflichten uns zum Schutz von Leben und Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Mitmenschen aus eigener Verantwortung. Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und normativen Regelungen ist die Grundlage für die Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und der Berufsgenossenschaft.
  11. Die Führungskräfte vom LZA Logistik Zentrum Allgäu sind in ihren Bereichen für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz ihrer Mitarbeiter direkt verantwortlich. Sie sollen ihren Mitarbeitern ein Vorbild sein und sie im Hinblick auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz informieren und motivieren.
  12. Das eigenverantwortliche Handeln aller unserer Mitarbeiter fördern wir durch umfassende Information und Schulung.
  13. Alle Mitarbeiter tragen Verantwortung für die eigene Sicherheit und Gesundheit und die ihrer nächsten Kollegen. Dazu sind sie angewiesen, alle Sicherheitsanweisungen und -vorschriften zu befolgen, stets geeignete Werkzeuge und Geräte zu benutzen, sicherheits-relevante Ereignisse sofort zu melden und sich aktiv an der Verbesserung der Sicherheit zu beteiligen.
  14. Durch regelmäßige Instandhaltungen, Erneuerungen und Überwachungen wird die Sicherheit im Logistik Zentrum Allgäu erhalten und durch ständige Schulungen das Sicherheitsverhalten der Mitarbeiter verbessert. Die Verhütung von Umwelt- und Sachschäden steht dabei im Vordergrund